Standort Leipzig

Angefangen hat alles im Jahr 1998: Von Dessau aus wurden damals – parallel zur Professur von Johannes Kister an der Hochschule Anhalt am Bauhaus Dessau – die ersten Bauten in Sachsen-Anhalt und Sachsen betreut. Zu nennen wären hier die Erweiterungsbauten des Fachbereichs Architektur in Dessau, das Seniorenwohnheim in Rosslau, die Hochschule Wernigerode, aber vor allem die innerstädtischen Bauten in Halle. In Leipzig arbeitet das rund 25-köpfig große ksg-Team nun bereits seit 2007 erfolgreich zusammen, plante und realisierte eine große Zahl von Projekten; vom Sophienpalais in Hamburg bis hin zum Fraunhofer-Institut in Bayreuth und Freiburg. Die Leipziger Niederlassung befindet sich in einem Büroloft in der Nikolaistraße, nur wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt.